Datenverbrauch überwachen

Vnstat

Mit dem Programm Vnstat kann man unter Linux den Traffic  einer Netzwerkschnittstelle zählen und damit sehen wie viel Daten durch sein Netzwerk geht. Bei mir z.B. überwache ich mein VPN Gateway da dort alles aus mein Netzwerk nach draußen ins Internet geht, so kann ich sehen wie viel Traffic ich im Monat verbrauche. Jetzt frag man sich ey wozu soll man das machen!! Ganz einfache Antwort, da fast alle Internet Service Provider (ISP) Drosselungen in den Verträgen haben, kann es ganz nützlich sein  zu wissen wie viel GB im Monat verbraucht werden.

Wie immer Aktualisieren wir Erstmal unser System und installieren gleich das Programm Vnstat mit.

 

Sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade && sudo apt-get install vnstat

Nach dem installieren des Programms müssen wir eine Datenbank anlegen, für die Überwachte Schnittstelle, in meinem Fall tun0.

sudo vnstat -u -i tun0

Wenn das gemacht wurde legen wir ein Crontab an damit z.B. alle 5 Minuten unsere Datenbank Aktualisiert wird.

sudo crontab -e
*/5 * * * * root /usr/bin/vnstat -u -i tun0

Das war es schon, jetzt können wir sehen was wir Täglich und Monatlich an Traffic verbrauchen. Dazu einfach in der Konsole dann

vnstat -i tun0

eingeben.

Am meisten Sinn macht es wenn man einen PC als Gateway benutzt, wie in meinem Fall der Raspberry Pi, da dort das Ergebnis von jeden PC, Handy, Laptop zu sehen ist, ansonsten muss man das Programm auf jeden Rechner installieren und zum Schluss alles zusammen Rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.